Einladung: Nordic Walking für Menschen mit leichter Behinderung

von Tobias Haase

Die Leichtathletikfreunde Lüchtringen laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Nordic-Walking für Menschen mit leichten Behinderungen“ ein. Angesprochen werden sollen Personen mit Störungen der Beweglichkeit. Ziel ist das Erlernen der Nordic-Walking Technik ohne Anspruch auf Perfektion und Leistungszwang. Bei ausreichendem Interesse soll eine Trainingsgruppe gebildet werden, die einmal wöchentlich trainiert.

    Einschlusskriterien sind bspw. Morbus Parkinson, neurologische Erkrankungen mit Bewegungsstörungen, Diabetischer Fuß und Gangstörungen aller Art.

    Dass eine körperliche Einschränkung kein Hindernis für sportliche Aktivität darstellen muss, wollen Walburga und Jürgen Kulinna sowie Dr. Regina Beverungen deutlich machen. Walburga und Jürgen Kulinna sind beide ausgebildete Nordic-Walking Trainer mit langjähriger Erfahrung in der Anleitung und Durchführung eines Nordic-Walking Gruppentrainings. Medizinisch begleitet wird das Projekt von Dr. Regina Beverungen. Sie gibt ua. indikationsspezifische, fachliche Beratung zu den positiven Effekten eines Nordic-Walking Trainings und steht den Teilnehmern für medizinische Fragen zur Verfügung.

    Die Teilnahme ist für jeden Interessierten kostenlos und Material in Form von Nordic-Walking Stöcken wird gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Grundsätzliche Ausschlusskriterien zur Teilnahme sind schwere Herz- und/oder Lungenerkrankungen. Eine Gehstrecke im Spaziertempo über 30Minuten sollte als Grundvoraussetzung mitgebracht werden.

    Die Informationsveranstaltung findet statt am 26.04.2017 um 15:00Uhr. Treffpunkt ist das Vereinsheim der LF-Lüchtringen am Sportplatz (Otterbache)

    Zur besseren Planung ist eine Anmeldung zum Informationsgespräch an Jürgen Kulinna erforderlich: Telefon: 05271/33289 oder juergen.kulinna@web.de. Weitergehende Informationen auf der Internetseite der LF-Lüchtringen: www.lf-luechtringen.de